1. Material
  2. Baumaterial
  3. Bauplatten
  4. Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen

3A Composites GmbH

ALUCORE

ALUCORE ®  wird im Gegensatz zu herkömmlichen Wabenkern-Verbundplatten in einem kontinuierlichen Fertigungsverfahren zähelastisch verklebt. Das ist die Basis für eine hohe Produktqualität: Das Material reagiert nicht sprödhart, sondern zähelastisch und zeichnet sich durch einzigartige Schälhaftungswerte aus. Mechanische Eigenschaften wie Zugfestigkeit der Deckbleche einerseits, Verarbeitungs- und Ästhetikmerkmale andererseits machen  ALUCORE ®  daher zu einem bevorzugten Material für Planer, Architekten und Designer.
Dicke
Deckblechdicke Rückseite
1.0 mm
Deckblechdicke Vorderseite
1.0 mm
Breite
1250 mm
1500 mm
Sonderbreite
auf Anfrage mm
bis 1500mm
Dicke
gesamt
20 mm
Länge
2500 mm
5150 mm
6250 mm
Sonderlänge
auf Anfrage mm
Gewicht
7.0 kg/m2
Widerstandsmoment (W)
18.1 cm3/m
Biegesteifigkeit (E·J)
138900 kN cm2/m
Legierung / Zustand der Deckbleche
EN AW-5005A (AIMg1)H28 / H48(H22 / H42)
Elastizitätsmodul
70'000 N/mm2
Dehngrenze (0,2 Grenze) Rp0,2
≥ 160 N/mm2
Zugfestigkeit der Deckbleche Rm
≥ 185 N/mm2
Bruchgrenze A50
≥ 2 N/mm2
Linearer Ausdehnungskoeffizient
2,4 mm/m
bei 100ºC Temperaturdifferenz
Material
Deckblech
Aluminium
Kern
Aluminiumfolien
Zellgröße
Deckblech
3/8 Inch
Kern
9.5 mm
Druckfestigkeit
Kern
2,5 N/mm2
Lackierung
Coil Coating Fluorpolymer (z.B. PVDF)
Glanz (Ausgangswert)
25 - 40 %
Härte (Bleistifthärte)
HB-F
Schallabsorptionsgrad αs
0,05
Wärmedurchlaßwiderstand
0.0089 m2K/W
Wärmeleitfähigkeit λ
2.25 W/mK
bzgl. Gesamtdicke, inkl. Deckbleche
Temperaturbeständigkeit
-40 bis +80 °C
Brandverhalten
5.3
VKF
Sonderdicken
auf Anfrage mm
5.5 - 50 mm
Bewertetes Schalldämmaß
23 dB
gemäß Norm ISO 717-1, ISO 140-3
Brandverhalten
B-s1, d0 °C
EN 13501-1