1. Material
  2. Baumaterial
  3. Bauplatten
  4. Akustikplatten

Woodwork AG

in 6 Varianten Akustibohr Rasterdecke

Lochplatten für den akustisch wirksamen Innenausbau

Ob Massivholz mit seiner lebendigen Maserung, ob Furnier-, Verbund- und andere Platten – fast alle eignen sich für die Weiterverarbeitung zu Akustibohr-Akustikplatten. Zuschnitte mit Randabständen, Kantenbearbeitung und Lackierungen oder sogar besonders widerstandsfähige Pulverbeschichtungen nach Wunsch sind problemlos bestellbar.

Das Bohren der Löcher bietet Ihnen absolut saubere Lochränder, ermöglicht auch das Verarbeiten besonders dicker Platten und die Herstellung einseitig gelochter Platten. Wir verarbeiten Ihre Platten, oder beliefern Sie mit Platten, die wir von verschiedenen Herstellern beziehen und für Sie zu Akustikplatten verarbeiten.

Gebohrt wird auf Grundlage eines 32 mm Rasters, mit dem sich zahlreiche Bohrgrössen, -abstände und Lochbilder realisieren lassen. Spezielle Ausfräsungen für Drückergarnituren, Beleuchtungen oder Schilder sowie Sacklochbohrungen zur Befestigung sind kein Problem. Zusätzlich ist bei einer 8 mm-Lochung eine verdeckte Verschraubung mit Spezialdübeln möglich.

Wir fertigen individuell, passend auf die Räume zugeschnitten und ganz nach Ihrem Wunsch.

Gewicht
7,2 kg/m2
Lochdurchmesser
3-10 mm
Trägermaterial
MDF
Oberfläche
Natur lackiert
Deckend lackiert
Furnier
Standardmasse
1240 × 620 mm
Lochraster
16 mm
32 mm
Brandschutzklasse
B1
B2
Sichtfläche
Einseitig
Trägerplatte
8-19 mm
Oberfläche
Nach Vorgabe
Rückseite
Mit schwarzem Akustikvlies beklebt