12

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T0 CL weiss

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in weiss, ohne Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Codeleser-Tastatur. - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T0 CL grün

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in grün, ohne Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Codeleser-Tastatur. - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T0 PZ weiss

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in weiss, ohne Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (PZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T0 PZ grün

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in grün, ohne Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (PZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T0 RZ weiss

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in weiss, ohne Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (RZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T0 RZ grün

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in grün, ohne Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (RZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T1 CL weiss, ZV

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in weiss, mit Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Codeleser-Tastatur. - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T1 CL grün, ZV

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in grün, mit Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Codeleser-Tastatur. - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T1 PZ weiss, ZV

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in weiss, mit Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (PZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T1 PZ grün, ZV

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in grün, mit Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (PZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T1 RZ weiss, ZV

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in weiss, mit Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (RZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.

Fluchtwegsysteme Fluchttürsteuerterminal Integral T1 RZ grün, ZV

FTI Integral

Zur Überwachung und Steuerung einer Fluchttür, in grün, mit Zeitverzögerung. Bedienung und Steuerung mittels Schlüsselschalter (RZ). - Zur Steuerung u. Überwachung einer Fluchttür. - Die Notöffnung erfolgt direkt über den roten Nottaster am Terminal. - Die Steuerung, die optischen u. akustischen Anzeigen sind im Terminal integriert. - Die Programmierung erfolgt direkt am Terminal. - Die Bedienung (z. B. externe Türfreigabe) erfolgt am Terminal über die Codeleser-Tastatur oder den Schlüsselschalter. - Weitere Komponenten wie z. B. Signalgeber, Codeleser, Schlüsselschalter u. Ä. sind anschliessbar. Bei Sabotage an der externen Komponente kann die Türfreigabe gesperrt werden. - Potenzialfreie Kontakte vorhanden für EMA, ZK usw. - Zwei Sabotagekontakte vorhanden für 1 × interne u. 1 × externe Auswertung. - Überwachung der Tür mit Tür- u. Ankerkontakt. - Freigabe durch Brandmeldeanlage möglich. - UP- u. AP-Montage, CH u. EU, je nach Typ - Strombedarf ohne Verriegelungselemente: max. 300 mA - Steckklemmen mit Schraubanschlüssen.