9

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCOBOND PLUS 4 mm

ALUCOBOND ®   PLUS  ist eine Verbundplatte bestehend aus zwei Aluminium-Deckblechen mit einem mineralisch gefüllten Polymerkern. Die guten Materialeigenschaften unterstützen die Inspiration und ermöglichen innovative Lösungen für die ganze Bandbreite in der Architektur - von der privaten Wohnkultur über öffentliche Gebäude, repräsentative Firmensitze und Büros bis hin zu Handel und Industrie - oder für imagetragendes Corporate Design - ob bei Tankstellen, Autohäusern, Banken oder Supermärkten.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCOBOND® A2 4 mm

ALUCOBOND ®   A2  ist eine Verbundplatte bestehend aus zwei Aluminium-Deckblechen mit einem mineralisch gefüllten Polymerkern. Die guten Materialeigenschaften unterstützen die Inspiration und ermöglichen innovative Lösungen für die ganze Bandbreite in der Architektur - von der privaten Wohnkultur über öffentliche Gebäude, repräsentative Firmensitze und Büros bis hin zu Handel und Industrie - oder für imagetragendes Corporate Design - ob bei Tankstellen, Autohäusern, Banken oder Supermärkten.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCOBOND® A2 3 mm

ALUCOBOND ®   A2  ist eine Verbundplatte bestehend aus zwei Aluminium-Deckblechen mit einem mineralisch gefüllten Polymerkern. Die guten Materialeigenschaften unterstützen die Inspiration und ermöglichen innovative Lösungen für die ganze Bandbreite in der Architektur - von der privaten Wohnkultur über öffentliche Gebäude, repräsentative Firmensitze und Büros bis hin zu Handel und Industrie - oder für imagetragendes Corporate Design - ob bei Tankstellen, Autohäusern, Banken oder Supermärkten.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCOBOND PLUS 3 mm

ALUCOBOND ®   PLUS  ist eine Verbundplatte bestehend aus zwei Aluminium-Deckblechen mit einem mineralisch gefüllten Polymerkern. Die guten Materialeigenschaften unterstützen die Inspiration und ermöglichen innovative Lösungen für die ganze Bandbreite in der Architektur - von der privaten Wohnkultur über öffentliche Gebäude, repräsentative Firmensitze und Büros bis hin zu Handel und Industrie - oder für imagetragendes Corporate Design - ob bei Tankstellen, Autohäusern, Banken oder Supermärkten.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCORE 6 mm

ALUCORE ®  wird im Gegensatz zu herkömmlichen Wabenkern-Verbundplatten in einem kontinuierlichen Fertigungsverfahren zähelastisch verklebt. Das ist die Basis für eine hohe Produktqualität: Das Material reagiert nicht sprödhart, sondern zähelastisch und zeichnet sich durch einzigartige Schälhaftungswerte aus. Mechanische Eigenschaften wie Zugfestigkeit der Deckbleche einerseits, Verarbeitungs- und Ästhetikmerkmale andererseits machen  ALUCORE ®  daher zu einem bevorzugten Material für Planer, Architekten und Designer.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCORE 10 mm

ALUCORE ®  wird im Gegensatz zu herkömmlichen Wabenkern-Verbundplatten in einem kontinuierlichen Fertigungsverfahren zähelastisch verklebt. Das ist die Basis für eine hohe Produktqualität: Das Material reagiert nicht sprödhart, sondern zähelastisch und zeichnet sich durch einzigartige Schälhaftungswerte aus. Mechanische Eigenschaften wie Zugfestigkeit der Deckbleche einerseits, Verarbeitungs- und Ästhetikmerkmale andererseits machen  ALUCORE ®  daher zu einem bevorzugten Material für Planer, Architekten und Designer.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCORE 15 mm

ALUCORE ®  wird im Gegensatz zu herkömmlichen Wabenkern-Verbundplatten in einem kontinuierlichen Fertigungsverfahren zähelastisch verklebt. Das ist die Basis für eine hohe Produktqualität: Das Material reagiert nicht sprödhart, sondern zähelastisch und zeichnet sich durch einzigartige Schälhaftungswerte aus. Mechanische Eigenschaften wie Zugfestigkeit der Deckbleche einerseits, Verarbeitungs- und Ästhetikmerkmale andererseits machen  ALUCORE ®  daher zu einem bevorzugten Material für Planer, Architekten und Designer.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCORE 20 mm

ALUCORE ®  wird im Gegensatz zu herkömmlichen Wabenkern-Verbundplatten in einem kontinuierlichen Fertigungsverfahren zähelastisch verklebt. Das ist die Basis für eine hohe Produktqualität: Das Material reagiert nicht sprödhart, sondern zähelastisch und zeichnet sich durch einzigartige Schälhaftungswerte aus. Mechanische Eigenschaften wie Zugfestigkeit der Deckbleche einerseits, Verarbeitungs- und Ästhetikmerkmale andererseits machen  ALUCORE ®  daher zu einem bevorzugten Material für Planer, Architekten und Designer.

Fassadenplatten aus Verbundwerkstoffen ALUCORE 25 mm

ALUCORE ®  wird im Gegensatz zu herkömmlichen Wabenkern-Verbundplatten in einem kontinuierlichen Fertigungsverfahren zähelastisch verklebt. Das ist die Basis für eine hohe Produktqualität: Das Material reagiert nicht sprödhart, sondern zähelastisch und zeichnet sich durch einzigartige Schälhaftungswerte aus. Mechanische Eigenschaften wie Zugfestigkeit der Deckbleche einerseits, Verarbeitungs- und Ästhetikmerkmale andererseits machen  ALUCORE ®  daher zu einem bevorzugten Material für Planer, Architekten und Designer.